Ich gehe nicht dorthin, wo sich der Ball befindet.
Ich gehe dorthin, wo der Ball sein wird.

Pelé

Focusing

Kennen Sie den berühmten «Kloss» im Hals? Meist wollen wir das unangenehme  Empfinden so schnell wie möglich loswerden. Schade! Es steckt viel Weisheit in den Äusserungen des Körpers. Er kann zum Wegweiser werden zu Themen, die angeschaut werden möchten. Die Verbindung von Körperwahrnehmung und Thema führt zu tieferen Erkenntnissen, als das reine Nachdenken darüber. Neuer Freiraum wird geschaffen, die Wahrnehmungsfähigkeit nimmt zu.

Max Frisch hatte «Wir sollten einander in der Schwebe des Lebendigen halten»; auch uns selbst sollten wir «in der Schwebe des Lebendigen» halten.

Beim Erleben schwingt etwas vom Körper mit. Erinnerungen und Reaktionen werden gespeichert. Unser Körper ist Resonanzboden unserer Wirklichkeit.

Was ist Focusing? Ausgehend von einer körperlichen Wahrnehmung, kann mit Focusing auf  diese Weisheit des Körpers „gehört „ werden; der Körper artikuliert sich, wenn wir ihm Raum geben in einer Haltung von Wertschätzung und Wohlwollen. Die Methode wurde von Prof. Eugene Gendlin entwickelt.

Focusing ist ein innerpsychischer Prozess, der immer abläuft. Im Einzelgespräch (Coaching)  oder in Gruppen kann die Körperwahrnehmung bewusst gemacht und geübt werden. Der Nutzen ist vielfältig:

  • Bewältigung von Stress
  • Förderung von Echtheit
  • Verarbeitung von Veränderungen
  • Hilfe in Entscheidungssituationen
  • Für mehr „Stimmigkeit“ im eigenen Leben
  • Zur Förderung der persönlichen Kreativität
  • Konfliktlösung (tiefere Ebenen von Konflikten werden miteinbezogen)
KursleitungFrau Irene Bouillon, Focusing-Zentrum Münster
DatumWochenende vom 30.04/ 01.05.2016
InvestitionPro Person CHF 380.—Kursgeld,
sowie Uebernachtung und Essen (wird direkt im Hotel Kurhaus Grimmialp abgerechnet)
AnmeldungBitte ebenfalls an die E-Mail-Anschrift: juerg.krebs[at]krebs-partner.ch

Bei inhaltlichen Rückfragen erreichen Sie ebenfalls uns unter E-Mail: juerg.krebs[at]krebs-partner.ch -  oder 079 292 75 19 (J.W. Krebs)Bei Fragen zum Essen und Unterkunft wenden Sie sich bitte direkt an: info[at]kurhaus-grimmialp.ch